Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Umfrage: Wie weit sollten Windräder von Wohnhäusern entfernt sein?
Nachrichten Norddeutschland Umfrage: Wie weit sollten Windräder von Wohnhäusern entfernt sein?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:47 23.11.2019
Niedersachsen, Wittmund: Die Flügel von Windkrafträdern eines Windparks drehen sich dicht hinter einer Wohnsiedlung. Quelle: Ingo Wagner/dpa/Archiv
Lübeck

Zwischen Windrädern und Wohnsiedlungen soll künftig mindestens 1000 Meter Abstand sein, um die Akzeptanz bei Anwohnern zu vergrößern. In einem aktuellen Gesetzentwurf ist vorgesehen, dass das schon gelten soll, wenn mehr als fünf Häuser zusammenhängend stehen, und der Abstand auch zu Häusern eingehalten werden muss, die erst noch gebaut werden können.

Die Vorlage hat für einen Proteststurm bei Umwelt- und Energieverbänden gesorgt - sie kritisieren, dass ein weiterer Ausbau der Windkraft in Deutschland damit verhindert und die Krise der Branche vertieft werde.

In Schleswig-Holstein haben nun Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) und Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) erklärt, dass sie die 1000-Meter-Abstandsregel von Windrädern zu Wohnbebauung ablehnen, weil Schleswig-Holstein sonst sein Ausbauziel von zehn Gigawatt installierter Leistung an Land bis 2025 nicht erreichen könne.

„Das ist ein Bruch des Wahlversprechens durch CDU und FDP“, sagt ein Windkraftkritiker aus Gosdorf

Wie stehen Sie dazu? Stimmen Sie ab!

Lesen Sie auch: