Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Weichenerneuerung in Ahrensburg
Nachrichten Norddeutschland Weichenerneuerung in Ahrensburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 23.04.2015
Anzeige
Lübeck/ Hamburg

Die Deutsche Bahn erneuert Anfang Mai in Ahrensburg zwei Weichen. Auf Grund dieser Arbeiten steht nur ein Gleis für den Zugverkehr zur Verfügung.

Für den Zugverkehr zwischen Hamburg und Lübeck ergeben sich daher von Samstag, 30. April, 23 Uhr bis Montag, 4. Mai, 5 Uhr nachfolgende Änderungen:
Die Regionalbahnen (RB) zwischen Hamburg und Bad Oldesloe (RB 81) fallen aus. Die Regionalexpresszüge (RE) zwischen Hamburg und Lübeck halten zusätzlich in Ahrensburg.

Anzeige

Einige Züge fahren ab Hamburg Hauptbahnhof ca. 10 Minuten vor der planmäßigen Abfahrtzeit ab. Durch die Eingleisigkeit haben die Züge eine bis zu 10 Minuten längere Fahrzeit.

Detaillierte Infos zu den Fahrzeiten erhalten Reisende im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten. Die Fahrgäste werden über Lautsprecheransagen, Aushänge in den Bahnhöfen sowie in den Zügen durch das Zugbegleitpersonal informiert. Reisende werden gebeten, die Fahrplanabweichung bei Ihren Reiseplanungen zu berücksichtigen und ggf. frühere Verbindungen zu nutzen.

Trotz des Einsatzes moderner lärmgedämpfte Arbeitsgeräte lassen sich ruhestörende Geräusche nicht vermeiden. Außerdem warnen Signalhörner die Arbeiter im Gleis vor herannahenden Zügen. Die Warneinrichtungen werden von den Unfallkassen ausdrücklich gefordert und sind den Gegebenheiten entsprechend angepasst.