Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Zahl der Asylsuchenden steigt weiter an
Nachrichten Norddeutschland Zahl der Asylsuchenden steigt weiter an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 21.11.2013
Kiel

Schleswig-Holstein muss sich auf eine weiter wachsende Zahl von Asylsuchenden einstellen. Innenminister Andreas Breitner rechnet damit, dass das Land und die Kommunen bis Ende des Jahres voraussichtlich 3700 Flüchtlinge aufnehmen werden. Im vergangenen Jahr kamen 2277 Asylbewerber nach Schleswig-Holstein. Wie Breitner gestern im Landtag sagte, stellt die Landesregierung im nächsten Jahr zwei Millionen Euro für die Neueinrichtung und Sanierung von anerkannten Gemeinschaftsunterkünften bereit. In diesem Jahr standen dafür 45 000 Euro zur Verfügung. Aktuell gibt es sieben anerkannte Gemeinschaftsunterkünfte im Land.

Die derzeit nur angemietete Erstaufnahmeeinrichtung des Landes in Neumünster soll vom Bund gekauft und um ein an die Landesliegenschaft angrenzendes Gebäude erweitert werden. Für den Ankauf der gesamten Liegenschaft sowie für die notwendigen Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten an Gebäuden auf dem Gelände des Landesamtes für Ausländerangelegenheiten stehen nach derzeitiger Planung insgesamt 6,5 Millionen Euro zur Verfügung, 2,1 Millionen Euro können bereits nächstes Jahr ausgegeben werden.

LN

Grünen- und FDP-Politiker hätten mehr Einsatz für Menschenrechte gewünscht.

21.11.2013

Kieler Minister bessert beim Finanzausgleich nach. Kreise und Gemeinden verlieren Geld.

21.11.2013

Kieler Landtag debattierte über Jugendmedienschutz.

21.11.2013