Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Zeitung: Bahn-Gutachter fordern Bau neuer Fehmarnsundbrücke
Nachrichten Norddeutschland Zeitung: Bahn-Gutachter fordern Bau neuer Fehmarnsundbrücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 22.12.2012
Die Brücke über den Sund soll nicht mehr ausreichen. Foto: Thomas Nyfeler/Archiv
Anzeige
Lübeck

Wie aus einem noch unveröffentlichten Gutachten der Deutschen Bahn (DB) hervorgehe, werde mit Fertigstellung des Fehmarnbelttunnels - geplant für das Jahr 2021 - die Belastbarkeit für den prognostizierten Verkehr auf der Strecke Hamburg-Kopenhagen nicht mehr ausreichen. Die Bahn empfehle den Bau einer neuen Querung am Sund.

Das bestehende Bauwerk weise nicht nur eine unzureichende Tragfähigkeit auf. Es seien auch erhebliche Überschreitungen der zulässigen Grenzwerte festgestellt worden, was das Ermüdungsverhalten der Stahlkonstruktion angeht. Von der geforderten Restnutzungsdauer bis 2050 sei nicht auszugehen, stellt die Bahn in ihrem Gutachten nach Angaben des Blattes fest. Die Fehmarnsundbrücke mit einem Schienenstrang und zwei Fahrspuren wurde 1963 für den Verkehr freigegeben.

Anzeige

dpa