Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
26°/ 13° Regenschauer
Nachrichten Panorama

Nachrichten aus Panorama

In Mecklenburg-Vorpommern wurde die erste Infektion mit Vibrionen in diesem Jahr bekannt. Die Bakterien vermehren sich kräftig, wenn sich Gewässer auf 20 Grad erwärmen. Dann sollten Menschen mit Vorerkrankungen oder offenen Wunden am besten nicht ins Wasser gehen.

09:20 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Im Landkreis Marburg-Biedenkopf ist in der Nacht zu Samstag ein Pferd auf die Landesstraße gelaufen. Ein 21-jähriger Autofahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen. Bei dem Unfall kamen sowohl der Mann als auch das Pferd ums Leben.

08:53 Uhr

Wie wird das Wetter heute, morgen und in den kommenden Tagen? Wo ist mit Regen zu rechnen und wo lockt die Sonne? Mit unserer täglich aktualisierten Wettervorhersage sind Sie immer informiert.

08:45 Uhr

Der Einsatz für Helferinnen und Helfer in den Hochwassergebieten ist psychisch belastend. Auch, weil nicht alle freundlich empfangen werden. Das Technische Hilfswerk berichtet von Beschimpfungen und von Querdenkern, die Müll werfen.

08:30 Uhr
Anzeige

Dauerregen hat im Westen Deutschlands Flüsse und Bäche in reißende Fluten verwandelt. Mindestens 180 Menschen starben nach den heftigen Unwettern in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Alle aktuellen Entwicklungen lesen Sie hier im Liveticker.

08:19 Uhr

Service - Anzeige aufgeben

Ihr Weg zur Anzeige in den LN ist unkompliziert: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie rund um das Thema Anzeigen wissen müssen, ist hier zusammengefasst!

Vor elf Jahren starben bei der Loveparade in Duisburg 21 Menschen. 650 Personen wurden verletzt, als das Gedränge an dem engen Zugang zum Festivalgelände ausbrach. Am Samstag kommen Angehörige und Überlebende bei der Gedenkstätte zusammen.

08:05 Uhr

Die Hochwasserkatastrophe hat in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen bislang 179 Todesopfer gefordert. Am Wochenende drohen den betroffenen Regionen neue Starkregenfälle. Einsatzkräfte sowie Bewohnerinnen und Bewohner bereiten sich vor.

07:51 Uhr

In Nordrhein-Westfalen werden am Samstag und Sonntag jeweils einzelne, kräftige Gewitter mit Starkregen erwartet. Örtlich könnten bis zu 60 Liter Reden pro Quadratmeter fallen. Eine Unwetter-Warnung gibt es zunächst aber nicht.

07:20 Uhr

Wer Kirchenasyl gewährt, verstößt gegen geltendes Recht. Zu Anklagen kam es deshalb in den vergangenen Jahren aber nur in Bayern. Auch die bayerische Ordensfrau Schwester Juliana muss sich deswegen vor Gericht verantworten.

05:30 Uhr
Anzeige

Bildergalerien aus den Nachrichten-Ressorts

1
/
1

Videos dem Norden

1
/
1