Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Betrunkener verursacht Unfall auf A1 – Frau verbrennt in Auto
Nachrichten Panorama Betrunkener verursacht Unfall auf A1 – Frau verbrennt in Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 28.04.2019
Das verbrannte Auto nach dem Unfall an der A1 bei Wildeshausen. Quelle: Ludger Tebben/Nord-West-Media /dpa
Wildeshausen

Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 nahe Wildeshausen (Landkreis Oldenburg) ist eine 68 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Die Frau verbrannte in ihrem Fahrzeug. Drei Männer Personen wurden verletzt, einer von ihnen lebensgefährlich.

Frau verbrennt im Autowrack

Nach Angaben der Polizei vom Sonntag hatte die 68-Jährige aus Tecklenburg (NRW) mit ihrem Mitsubishi einen Lkw in einer Baustelle überholt, als ihr ein 30 Jahre alter BMW-Fahrer aus Hamburg mit hoher Geschwindigkeit auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls kam der Wagen der Frau von der Straße ab, überschlug sich mehrmals und ging in Flammen auf. Die 68-Jährige verbrannte in ihrem Fahrzeug.

Ersthelfer konnten ihren 47 Jahre alten Beifahrer schwer verletzt aus dem Auto retten. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Zunächst schwebte der 47-Jährige in Lebensgefahr.

Autofahrer war offenbar betrunken

Wie die Polizei mitteilte, stand der BMW-Fahrer unter Alkoholeinfluss. Er und seine 29 Jahre alte Beifahrerin wurden nach dem Unfall leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Beamten zogen den Führerschein des Mannes ein. Die Autobahn 1 musste in Richtung Hamburg für mehrere Stunden gesperrt werden.

Von RND/max/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein unglücklicher Zufall: Polizisten kontrollieren einen jungen Mann. Der gibt zu, vor wenigen Tagen Marihuana konsumiert zu haben. Seine bereitwillige Kooperation mit der Polizei wird dann aber plötzlich für den Vater zum Problem.

28.04.2019

Eine Gruppe aus Deutschland brach am Freitagmorgen zu einer Skitour im Kanton Wallis auf. Doch ihr Ziel in den Berner Alpen sollten sie nicht erreichen – wie aus dem Nichts ging eine Lawine ab.

28.04.2019

Durch die Straßen von Seattle fegen heftige Sturmböen, als plötzlich ein riesiger Baukran vom Dach eines Gebäudes in die Tiefe stürzt - und ein halbes Dutzend Autos unter sich begräbt. Ein Baby hat großes Glück.

28.04.2019