Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Aus Kreißsaal abgehauen: Polizei sucht schwangere Laura (14)
Nachrichten Panorama Aus Kreißsaal abgehauen: Polizei sucht schwangere Laura (14)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:45 30.08.2019
Die Uniklinik in Aachen. Quelle: picture alliance / Bildagentur-o
Aachen

Die Polizei Aachen fahndet nach einem schwangeren Mädchen. Die 14-jährige Laura war, kurz vor der Geburt ihres Kindes stehend, am Montagabend aus dem Kreißsaal des Aachener Klinikums verschwunden. Die Polizei veröffentlichte auch ein Foto des Mädchens, auf dem es mit pinkfarbenen Haaren zu sehen ist.

Die Jugendliche ist den Angaben nach in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie untergebracht. „Es besteht eine akute Gefahr für die Jugendliche und das ungeborene Kind“, teilte die Polizei am Dienstag mit. Das Mädchen ist etwa 1,60 Meter groß, von zierlicher Statur und hat auffällige pinke Haare. Zuletzt trug sie eine graue Sweatjacke mit aufgedruckten schwarzen Sternen. Als sie das Krankenhaus verließ, hatte sie einen intravenösen Zugang.

Hinweise unter Telefon 0241/957734210.

Lesen Sie auch: Vorher-Nachher-Bild geht viral: Was ist mit Lucy bloß am ersten Schultag passiert?

RND/seb

Die kleine Lucy aus Großbritannien entwickelt sich gerade zum Internethit. Ihre Mutter hatte ein Foto vor und nach ihrer Einschulung veröffentlicht. Die Verwandlung des Mädchens ist erstaunlich.

27.08.2019

Ein Senior (85) will in Bremen einkaufen fahren - und verfährt sich völlig. Am Ende wird er Hunderte Kilometer von seinem Zuhause entfernt gestoppt.

27.08.2019

Das Bild eines blinden und verbrannten Ameisenbären geht durchs Netz - und wird zum Symbol der Feuerkatastrophe im Amazonas. Jetzt kommt heraus: Das Foto ist schon älter.

27.08.2019