Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Denkmal von Heinz Erhardt aus Göttinger Innenstadt gestohlen
Nachrichten Panorama Denkmal von Heinz Erhardt aus Göttinger Innenstadt gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 04.10.2019
Denkmal Heinz Erhardt Quelle: Polizei Göttingen
Göttingen

Ein Denkmal des Schauspielers Heinz Erhardt in der Göttinger Innenstadt ist von Unbekannten gestohlen worden - uns das bereits vor drei Wochen, wie die Polizei erst jetzt mitteilte. Die Figur vom gleichnamigen Heinz-Erhardt-Platz ist nach derzeitigen Erkenntnissen mit Gewalt von ihrem roten Rundsockel entfernt und abtransportiert worden. Der Schaden, der zur Wiederbeschaffung der gestohlenen Figur entstanden sei, liege bei mehreren tausenden Euro.

Das zwei Meter hohe und etwa 20 Kilogramm schwere Denkmal wurde 2003 zu Ehren des Schauspielers aufgestellt, der von 1956 bis 1960 acht Filme in der Stadt drehte. Die Figur bildet Erhardt in seiner Rolle als Verkehrspolizist Eberhard Dobermann ab, den der Schauspieler im Film "Natürlich die Autofahrer" (1959) spielte.

Lesen Sie auch: Aus purem Gold: Klo aus britischem Palast gestohlen

RND/ce/dpa

Einer Passantin fällt ein kleines Kind auf: Es trägt keine Jacke und unpassende Schuhe. Von Verwandten ist weit und breit nichts zu sehen. Nach sechs Stunden dann das Happy End.

04.10.2019

Nach der tödlichen Messerattacke von Paris bleibt die Suche nach dem Motiv unklar – der Täter soll jedoch unter innerer Zerrissenheit gelitten haben.

04.10.2019

Nachdem der Wursthersteller Wilke mit zwei Todesfällen durch Listerien in Verbindung gebracht worden ist, wurde die Produktion am Dienstag geschlossen. Jetzt hat das Unternehmen Insolvenz angemeldet.

08.10.2019