Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Englische Ärzte dürfen Rezepte gegen Einsamkeit verschreiben
Nachrichten Panorama Englische Ärzte dürfen Rezepte gegen Einsamkeit verschreiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 15.10.2018
Theresa May (M), britische Premierministerin, spricht während eines Besuchs einer Wohltätigkeitsorganisation, die sich für die Bekämpfung der Einsamkeit einsetzt, mit verschiedenen Menschen. Quelle: Stefan Rousseau/PA Wire/dpa
Anzeige
London

Mit Kochkursen und anderen sozialen Aktivitäten gegen das Alleinsein: Ärzte dürfen in England künftig Rezepte gegen Einsamkeit ausstellen. Sie können damit spätestens ab 2023 Gruppenaktivitäten wie gemeinsames Spazierengehen oder Malen verordnen, um gegen eine mögliche Vereinsamung des Patienten vorzugehen.

Die Kampagne wurde am Montag von Premierministerin Theresa May vorgestellt. Die Regierungschefin erklärte, Einsamkeit sei „eine der größten gesundheitlichen Herausforderungen unserer Zeit“. Sie hänge zusammen mit einer Reihe von Erkrankungen wie Schlaganfällen und Alzheimer. Nach Regierungsangaben haben rund 200 000 Senioren im Land seit über einem Monat weder mit einem Freund noch mit einem Angehörigen gesprochen.

Von dpa/RND