Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Flugzeugabsturz in Schweden: Passagiere sprangen vor Aufprall aus Maschine
Nachrichten Panorama Flugzeugabsturz in Schweden: Passagiere sprangen vor Aufprall aus Maschine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 14.07.2019
Rettungskräfte versuchen den Absturzort aus der Luft und über das Wasser zu erreichen. Quelle: Samuel Pettersson/AP
Umeå

Nahe der nordschwedischen Stadt Umeå ist ein Kleinflugzeug abgestürzt, alle neun Menschen an Bord kamen dabei ums Leben. Videoaufnahmen zeigen, wie das Flugzeug in hoher Geschwindigkeit senkrecht vom Himmel fällt und auf der Insel Storsandskär aufschlägt.

Laut der schwedischen Zeitung „Aftonbladet“ wollten die Passagiere Fallschirmspringen, das Model GA8 gehörte dem lokalen Fallschirm-Club. Kurz nach dem Start verunglückte die Maschine schließlich und stürzte nur zwei Kilometer vom Flugplatz Umeå entfernt ab. Wieso es zu dem Absturz kam, ist noch unklar.

16-Jähriger filmt den Absturz

Lina Buurstra, Mitarbeiterin der Luftrettung, berichtete, dass der Einsatz noch andauere. Meldungen über den Absturz gingen gegen 14 Uhr ein. Welches Gebiet der dünn besiedelten Insel betroffen ist, ist noch nicht bekannt. Die Insel wurde weiträumig abgesperrt.

Gegenüber dem Sender „SVT“ berichten Zeugen, dass einige der Insassen kurz vor dem Absturz aus der Maschine gesprungen seien, um sich zu retten. Doch sie hatten keine Chance. Laut Polizei wurden Flugzeugtrümmer und Leichen rund um die Absturzstelle gefunden. Die Beamten fürchten, dass das vollgetankte Flugzeug in Brand geraten könnte.

Krisenzentrum eingerichtet

Ein 16-Jähriger, der am Flugplatz wohnt und beim Essen auf ein lautes Geräusch aufmerksam wurde, zückte sein Handy. Das Flugzeug habe erst unkontrolliert am Himmel zirkuliert, sagt er gegenüber „Aftonbladet“ und sei nach wenigen Sekunden senkrecht abgestürzt. „Es gab einen lauten Knall – dann war alles still.“ Der Junge alarmierte zusammen mit seinen Eltern die Polizei.

Die Polizei hat ein Krisenzentrum für Angehörige und Zeugen eingerichtet, die psychologische Hilfe brauchen. Sowohl am Flughafen als auch am Bahnhof in Umeå kommt es aktuell zu Verzögerungen.

Von RND/msk

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mindestens 80 Menschen starben, mehr als eine Million sind von starkem Unwetter und Überschwemmungen betroffen: In Nepal, Indien und Bangladesch führte ein heftiger Monsun zur Katastrophe. Dutzende Menschen werden noch vermisst.

16:35 Uhr

Heimsieg für Philline Dubiel-Hahn: Die Magdeburger sicherte sich den Titel „Miss Deutschland“ bei der Wahl in der sachsen-anhaltischen Landeshauptstadt. Das männliche Pendant heißt Kayhan Kilbasoglu, Misses Deutschland wurde Lena Stöcker.

15:56 Uhr

Ein Kiosk-Mitarbeiter wird bei einem Überfall in Berlin so schwer verletzt, dass er notoperiert werden muss. Nun sitzt einer der mutmaßlichen Täter in Untersuchungshaft. Die Kurdische Gemeinde Deutschland vermutet ein politisches Motiv.

13:36 Uhr