Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Frau bekommt 100.000 Dollar – nach einem Jahr ohne Smartphone
Nachrichten Panorama Frau bekommt 100.000 Dollar – nach einem Jahr ohne Smartphone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 05.10.2019
100.000 Dollar bekommt eine Frau aus New York, wenn sie ein Jahr lang auf ihr Smartphone verzichtet.
New York

Eine amerikanische Fantasyautorin hat eine für sie große Herausforderung angenommen: Elana Mugdan (29) aus New York darf ein Jahr lang kein Smartphone benutzen. Der Getränkehersteller Vitaminwater hat sie aus einer Vielzahl an Bewerbern herausgesucht und für die Challenge 100.000 Euro ausgelobt. Alternativ zum Smartphone darf Mugdan nur ein Fliphandy, ihren Computer und ihr Amazon Echo verwenden.

Mittlerweile hat Mugdan schon acht Monate hinter sich und schreibt darüber auf Twitter: „Die Zeit, wenn ich mein Handy am meisten vermisse, ist nachts. Nachdem ich meinen Computer ausgemacht habe und bevor ich ins Bett gehe. Ich hatte schrecklich ungesunde Gewohnheiten wie spätnachts rumscrollen. (…) Das ist ein Grund, warum ich froh bin, dass das Handy weg ist.“

Der Getränkehersteller hat ihr ihr iPhone 5S weggenommen und es gegen ein Fliphandy ausgetauscht, mit dem Mugdan nur SMS schreiben und telefonieren kann. Im Februar 2020, wenn das eine Jahr rum ist, soll sich Elana außerdem noch einem Lügendetektortest unterziehen. Erst dann bekommt sie das Preisgeld ausgezahlt.

Doch für Mugdan ist schon klar, wie es nach dem einen Jahr weitergehen wird. Sie sagte zu CNN: „Ich will weiter ohne Smartphone leben, um meiner Gesundheit willen.“

Lesen Sie auch: Media Markt bietet Rückgabeautomaten für gebrauchte Handys an

RND/lob

Im rheinland-pfälzischen Grünstadt ist ein Mann, der mit einem Samuraischwert bewaffnet war, von der Polizei überwältigt worden. Der Mann soll stark betrunken gewesen sein.

05.10.2019

2003 wurde in Göttingen ein Denkmal des Komikers Heinz Erhardt aufgestellt. Nun ist die zwei Meter hohe und etwa 20 Kilo schwere Statue spurlos verschwunden.

05.10.2019

In einem Stadtteil in New York sind vier mutmaßlich obdachlose Männer erschlagen worden. Ein fünfter Mann ist in kritischem Zustand. Ein 24-jähriger Verdächtiger wurde in Gewahrsam genommen.

05.10.2019