Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Geständnis im Prozess um tödlichen Streit auf dem Oktoberfest
Nachrichten Panorama Geständnis im Prozess um tödlichen Streit auf dem Oktoberfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 14.06.2019
Polizisten untersuchen im September 2018 auf dem Oktoberfestgelände am Augustiner-Zelt einen Tatort. Quelle: Sven Hoppe/dpa
München

Im Prozess um einen tödlichen Streit auf dem Münchner Oktoberfest hat der Angeklagte die Tat gestanden. „Ich kann halt meine Kraft nicht so einschätzen“, sagte der 43-Jährige am Freitag vor dem Landgericht München, wo er sich wegen Körperverletzung mit Todesfolge verantworten muss. Er habe nicht mit der Faust zugeschlagen, seinen 58 Jahre alten Kontrahenten aber offensichtlich „mit dem Handballen (...) doch sauber getroffen“. Der 58-Jährige starb nach dem Schlag im September 2018 an einer Hirnblutung. Das hat der Angeklagte nach eigenen Worten jedoch nicht mitbekommen. „Der hat seine Brille aufgesetzt und ich bin gegangen“, sagte er. „Er stand noch, wo ich gegangen bin.“

„Es ging von lustig auf einmal ins Nervige“

Die beiden Männer waren sich im Raucherbereich des Augustinerzeltes zufällig begegnet und hätten zunächst miteinander gescherzt, bevor die Stimmung kippte. „Es ging von lustig auf einmal ins Nervige“, sagte der Angeklagte. Der ältere Mann sei ordinär geworden und habe versucht, seine Bekannte anzumachen, sagte der Angeklagte. Dann habe er ihn geschlagen. „Er ist zur Wand geflogen, dann ist er zu Boden gegangen.“ Erst am nächsten Tag habe er erfahren, dass der Mann gestorben sei.

Von dpa/RND

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den USA nehmen ansteckende Krankheiten zu. Trotzdem ist Schauspielerin Jessica Biel gegen eine allgemeine Impfpflicht. Medizinische Entscheidungen sollten nicht nur Ärzte treffen, findet sie – sondern auch die Eltern.

14.06.2019

Das heißeste Wochenende des Jahres: In einigen Regionen Deutschlands steigt das Thermometer am Wochenende auf über 30 Grad. Allerdings kündigen sich auch schon erste Unwetter an – in Ost und in West.

14.06.2019

Klein und kuschelig – noch sehen sie so aus. Die erst acht Wochen alten Sibirischen Tiger-Drillinge sind erstmals raus aus ihrer Wurfbox und erobern ihr Reich im Zoo Hannover.

14.06.2019