Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Im Freibad: 14-Jähriger soll 13-Jährige missbraucht haben
Nachrichten Panorama Im Freibad: 14-Jähriger soll 13-Jährige missbraucht haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 05.08.2019
Der Vorfall ereignete sich in einem Freibad (Symbolbild). Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Anzeige
München

Im Münchener Westbad soll ein 14-jähriger Schüler eine 13-Jährige sexuell missbraucht haben. Laut Polizei kam es am Donnerstag gegen 17.30 Uhr in einer Umkleide zu dem Vorfall. Der Junge soll das Mädchen in die Kabine gelockt und sie dann verriegelt haben. Danach habe er das Mädchen begrapscht und es aufgefordert, ihn oral zu befriedigen.

Das Mädchen habe geweint und sich befreien können. Der 14-Jährige solle ihr mit dem Tod gedroht, sie am Halse gepackt und ins Gesicht geschlagen haben. Ein Bademeister des Freibads in Parsing wurde auf das weinende Kind aufmerksam und verständigte die Polizei.

Anzeige

Der Tatverdächtige wurde daraufhin in der elterlichen Wohnung festgenommen und sitzt nun in Untersuchungshaft. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl.

Von RND/msk