Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Kavanaugh hält an Kandidatur für Supreme Court fest
Nachrichten Panorama Kavanaugh hält an Kandidatur für Supreme Court fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:02 27.09.2018
Washington

Trotz Missbrauchsvorwürfen mehrerer Frauen hält der Supreme-Court-Kandidat von US-Präsident Donald Trump, Brett Kavanaugh, an seiner Bewerbung für das höchste US-Gericht fest. „Sie mögen mich in der Endabstimmung besiegen, aber sie werden mich nie dazu bringen, aufzugeben“, sagte der aufgebrachte 53-Jährige bei einer Anhörung des Justizausschusses des US-Senats in Washington an die Adresse seiner Gegner. Kavanaugh wies die Missbrauchsvorwürfe erneut zurück und sprach von einem „kalkulierten und orchestrierten“ Rufmord. „Das ist ein Zirkus“, sagte er.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Heute ist der Tag, an dem wir nicht mehr schweigen“: Die US-Schauspielerin Busy Philipps („Dawsons’s Creek“) hat bei Instagram öffentlich gemacht, dass sie als 14-Jährige vergewaltigt wurde. Die Nachricht postete sie, während es im US-Senat um Missbrauchsvorwürfe gegen Trumps Supreme-Court-Kandidaten Kavanaugh ging.

27.09.2018

Runzlige Oma, Werwolf oder Kleopatra: Wenn es um ihr Halloween-Outfit geht, beweist Heidi Klum jedes Jahr große Kreativität. Jetzt hat sie einen ersten Blick auf ihr aktuelles Kostüm gewährt – und die Fans überschlagen sich mit Spekulationen.

27.09.2018

Mit ihrer öffentlichen Aussage vor dem US-Senat hat die Professorin Christine Blasey Ford Supreme-Court-Kandidat Brett Kavanaugh in Bedrängnis gebracht.

27.09.2018