Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Kim Kardashian und Kanye West engagieren private Feuerwehr, um ihre Villa zu retten
Nachrichten Panorama Kim Kardashian und Kanye West engagieren private Feuerwehr, um ihre Villa zu retten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 13.11.2018
Reality-TV-Star Kim Kardashian und Rapper Kanye West. Quelle: Justin Lane/EPA/dpa
Anzeige
Los Angeles

Reality-TV-Star Kim Kardashian und Rapper Kanye West haben private Feuerwehrleute engagiert, um ihr 60 Millionen Dollar teures Anwesen in Hidden Hills vor den Waldbränden in Kalifornien zu schützen. Und am Ende retteten sie so womöglich Dutzende weitere Villen vor den Flammen, berichtet das Online-Portal „TMZ“.

Laut dem Bericht nährten sich die Flammen am Freitag dem Anwesen von Kim und Kanye. Das Promi-Paar habe daraufhin die privaten Feuerwehrleute engagiert, die mit Schläuchen gegen die Flammen kämpften und auch Gräben aushoben, um ein Übergreifen der Flammen auf die Villa zu verhindern – am Ende erfolgreich.

Anzeige

Nachbarn danken Kim Kardashian und Kanye West

Und mit ihrem privaten Einsatz retteten Kim und Kanye offenbar auch noch zahlreiche andere Anwesen vor den Flammen, berichtet „TMZ“. Denn die Villa von Kim und Kanye stehe am Ende einer Sackgasse, bei einem Übergreifen der Flammen auf ihr Anwesen hätten sich die Flammen blitzschnell auf die anderen Grundstücke in der Gegend ausbreiten können. Nachbarn sagten dem Magazin, sie seien den Wests sehr dankbar für den von ihnen georderten Einsatz. Die Familie selbst sei der Evakuierung des Wohnviertels in ein Hotel gezogen.

Von RND