Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Mann schießt mit Armbrust auf seinen Nachbarn
Nachrichten Panorama Mann schießt mit Armbrust auf seinen Nachbarn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 31.12.2018
Ein Streifenwagen der Polizei. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Iserlohn

Mit einer Armbrust soll ein Mann in Iserlohn im Sauerland auf seinen Nachbarn geschossen und ihn leicht verletzt haben. Am Sonntagabend habe der 48-Jährige die Wohnungstür seines Opfers eingetreten und einen Pfeil mit der Armbrust abgeschossen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit. Das 31 Jahre alte Opfer wurde am Hals leicht verletzt und konnte mit einem Bekannten den Angreifer aus der Wohnung drängen.

Die alarmierte Polizei habe den Schützen noch im Haus überwältigen könnten. Er habe unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl wegen versuchten Totschlags. Ein mögliches Motiv für den Angriff war zunächst unklar.

Von RND/dpa

Ein Schrecken am Silvesternachmittag. In einem Hochhaus in Berlin bricht im 8. Stock ein Feuer aus. Mehrere Menschen sind in ihren Wohnungen eingeschlossen.

31.12.2018

Auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle rammt ein 18-Jähriger in Hessen das parkende Auto einer Familie. Die Mutter wird tödlich verletzt. Jetzt wurde ein Haftbefehl gegen den Unfallfahrer erlassen.

31.12.2018

Die Zahl der Angriffe auf Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr steigt – speziell auch an Silvester. Kurz bevor vielerorts die Partys losgehen, richtet sich die Gewerkschaft der Polizei mit einem Appell an die Deutschen.

31.12.2018