Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Mann stirbt nach Unfall mit Kettensäge
Nachrichten Panorama Mann stirbt nach Unfall mit Kettensäge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 12.03.2019
Ein Mann in Thüringen starb wohl beim Holzschneiden – durch seine eigene Kettensäge. Quelle: Patrick Pleul/dpa
Anzeige
Leutenberg

In Thüringen ist ein 55-Jähriger am Wochenende wohl bei einem Unfall mit seiner eigenen Kettensäge gestorben. Der Mann aus einem Dorf bei Leutenberg war am Montagabend vermisst gemeldet worden. Die Polizei fand ihn schließlich leblos in einem Waldstück in der Umgebung.

Die Ermittler gehen davon aus, dass der Mann stürzte und sich dabei lebensgefährliche Verletzungen mit der Säge zuzog. Offenbar hatte er in dem Wald Holz geschnitten und war dabei tragisch verunglückt.

Anzeige

Mann war seit Samstagmorgen nicht mehr gesehen worden

Zuletzt hatten Verwandte den 55-Jährigen am Samstagmorgen gesehen. Weil seitdem jede Spur von dem 55-Jährigen fehlte, leitete die Polizei eine große Suchaktion ein. Gegen 21.15 Uhr fand die Polizei das Auto des Vermissten – wenig später fanden die Beamten auch den leblosen Körper. Die Kripo Saalfeld ermittelt.

Von RND

Anzeige