Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Massiver Gestank: Polizei entdeckt Leiche in Kühltruhe
Nachrichten Panorama Massiver Gestank: Polizei entdeckt Leiche in Kühltruhe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:48 04.10.2019
Die Eingangstür zur Wohnung des 45-Jährigen, der die Leiche in einer Kühltruhe verstaut haben soll. Quelle: Alexander Fechter/APA/dpa
Wien

Eine verweste Leiche haben Polizisten in Wien in einer Kühltruhe entdeckt. Nach ersten Erkenntnissen der Behörden steckt dahinter allerdings kein Kriminalfall. Die Obduktion habe keine äußerlichen Hinweise auf Fremdverschulden ergeben, weitere Analysen stünden aber noch aus, teilte die Polizei am Freitag mit.

Identität des Toten ist noch nicht zweifelsfrei geklärt

Ein 45-Jähriger aus Wien hat angegeben, dass er einen in seiner Wohnung gestorbenen Freund in Plastiksäcke verpackt in der abgeschalteten Kühltruhe im Keller des Mehrparteienhauses abgelegt habe. Massiver Gestank hatte am Donnerstag zur Entdeckung der stark verwesten Leiche geführt. Die Identität des Toten ist noch nicht zweifelsfrei geklärt.

Mitarbeiter einer Reinigungsfirma, die Keller und Treppenhaus säubern sollten, brachen nach Darstellung der Nachrichtenagentur APA am Freitag ihr Vorhaben wegen des weiterhin üblen Geruchs ab.

Lesen Sie auch: Mann verklagt Geliebten seiner Ex-Frau – und bekommt 750.000 Dollar

RND/dpa

Der Tod von Zirkus-Zebra „Pumba“ erhitzt weiter die Gemüter. Ein Video schürt jetzt den Verdacht, dass das Tier gar nicht hätte sterben müssen.

04.10.2019

In einer Wohnung in Essen kommt es zu einer mutmaßlichen Explosion, später finden Einsatzkräfte zwei Leichen.

04.10.2019

Das italienische Triest trauert: Ein Mann hat auf dem Polizeipräsidium der Stadt zwei Polizisten erschossen. Die Beamten starben an ihren schweren Verletzungen.

04.10.2019