Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Millionenschwerer Diamant in Japan gestohlen
Nachrichten Panorama Millionenschwerer Diamant in Japan gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 25.10.2019
Ein millionenschwerer Diamant wurde in Japan gestohlen. (Symbolbild)
Yokohama

In Japan ist bei einer Juwelier-Messe ein 50 Karat-Diamant im Wert von 200 Millionen Yen (1,7 Millionen Euro) gestohlen worden. Wie der japanische Fernsehsender NHK am Freitag berichtete, wurde der Diamant in einem gläsernen Schaukasten präsentiert. Dieser sei nicht abgeschlossen gewesen, da immer jemand an dem Stand darauf aufpasste. Möglicherweise waren die Verkäufer jedoch einen Moment lang mit Kundengesprächen abgelenkt gewesen, hieß es. Daher gehe man davon aus, dass der Diamant in Yokohama gestohlen worden sei.

Japan genießt den Ruf, eines der sichersten Länder der Welt zu sein. Das Sicherheitsgefühl der Japaner führt dazu, dass oft achtlos mit Wertgegenständen umgegangen wird. Zum Beispiel sieht man in Bahnen Fahrgäste mit offenen Handtaschen. Auch ist es nichts ungewöhnliches, wenn Kunden in Cafés Smartphones auf den Tisch legen, um sich so einen Platz zu sichern - und dann zum Bestellen zur Kasse weggehen.

Mehr zum Thema

Extrem seltener blauer Diamant in Südafrika gefunden

RND/dpa

Nachdem nahe London in einem Lastwagen-Anhänger 39 Leichen entdeckt wurden, werden diese nun obduziert. Experten rechnen mit sehr langen Untersuchungen nach dem grausigen Fund.

25.10.2019

Im Schwarzwald sind die Felsen lose: Dies hat zur Folge, dass rund 70 Bewohner ihre Häuser verlassen mussten. Bis die Felsen stabilisiert sind, gilt ein Betretungsverbot - und zwar vermutlich bis Anfang Dezember.

25.10.2019

Mit Hubschrauber und Spürhunden suchte die Polizei in Augsburg nach einem vermissten Patienten einer Klinik - und landete am Ende in der Teeküche des Krankenhauses. Dort hatte jemand den Mann versehentlich eingesperrt.

25.10.2019