Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Mit Bombe gedroht: Schwedische Polizei schießt auf Mann in Malmö
Nachrichten Panorama Mit Bombe gedroht: Schwedische Polizei schießt auf Mann in Malmö
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 10.06.2019
Ein Mann bedrohte am Montag Menschen am Hauptbahnhof im schwedischen Malmö. Quelle: Johan Nilsson/TT News Agency/dpa
Malmö

Die schwedische Polizei hat im Hauptbahnhof von Malmö auf einen Mann geschossen, der mit einer Bombe gedroht hatte. Der Verdächtige habe angegeben, Waffen und Sprengstoff bei sich zu haben, teilte die Polizei in Schwedens drittgrößter Stadt am Montag mit. „Die Situation wurde so bedrohlich, dass ein Beamter mindestens zweimal schoss und den Mann in die Beine traf“, sagte ein Sprecher. Der Bahnhof wurde geräumt. Außer dem Verdächtigen sei niemand verletzt worden.

Ein Sprengstoffkommando habe eine der drei Taschen des Mannes kontrolliert gesprengt. Die Analyse des Inhalts stand noch aus. Der Zwischenfall werde als versuchter Mord untersucht. Die Polizei schließe auch einen möglichen terroristischen Hintergrund nicht aus, habe dafür aber bislang keine Anhaltspunkte gefunden, sagte der Sprecher weiter.

Von RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Brutaler Zwischenfall beim Musikfestival „Rock im Park“: Zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes wurden am Samstagabend festgenommen. Der Vorwurf: Sie sollen zwei Festivalbesucher schwer verletzt haben.

10.06.2019

Ein betrunkener Mitarbeiter des Flughafens Kosice in der Slowakei ist mit seinem Tanklaster gegen ein startbereites Flugzeug gefahren – die Passagiere sollen davon nichts mitbekommen haben.

10.06.2019

Bei einem Absturz eines Ultraleichtflugzeuges in Brandenburg ist am Montag ein 61-Jähriger ums Leben gekommen. Ersten Erkenntnissen soll das Flugzeug nach dem Absturz Feuer gefangen haben, für den Piloten kam jede Hilfe zu spät.

10.06.2019