Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Nach Attacke auf Polizeiwache noch viele Fragen offen
Nachrichten Panorama Nach Attacke auf Polizeiwache noch viele Fragen offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:14 09.01.2017
Anzeige
Duisburg

Nach den tödlichen Schüssen auf einen Randalierer in einer Duisburger Polizeiwache ermittelt die Staatsanwaltschaft die Hintergründe für die Attacke auf die beiden Beamten. Sie hatten in der Nacht zu Sonntag einen 43-Jährigen erschossen, der in den Wachraum gesprungen und mit einem Messer in der Hand auf sie zugestürmt sein soll. Zuvor soll der Mann in der Nähe drei Passanten mit dem Messer attackiert und verletzt haben. Ob der mutmaßliche Gewalttäter unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen stand, müssen nun die Blutergebnisse zeigen.

Anzeige

dpa

Den angeblichen Übergriff durch einen Asylbewerber hatte es nie gegeben: Wegen eines Interneteintrags über eine erfundene Vergewaltigung wird gegen eine Frau aus Bayern ermittelt.

09.01.2017

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat schnelle Konsequenzen aus dem Terroranschlag von Berlin angekündigt.

09.01.2017

Ein falscher Rollstuhlfahrer hat bei einer Grenzkontrolle in der Schweiz buchstäblich auf heißer Ware gesessen.

09.01.2017