Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Nach Feuer in Flüchtlingsheim - zwei Bewohner vor Gericht
Nachrichten Panorama Nach Feuer in Flüchtlingsheim - zwei Bewohner vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 16.01.2017
Düsseldorf

Weil er nach einem Streit über das Fasten im Ramadan eine Flüchtlingsunterkunft in Brand gesetzt haben soll, steht ein 27-Jähriger von heute an in Düsseldorf vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm besonders schwere Brandstiftung vor. Das Feuer in der mit 282 Männern belegten ehemaligen Messehalle hatte im Juni 2016 einen Millionenschaden verursacht. 30 Menschen erlitten leichtere Verletzungen. Die Anklage wirft dem 27-Jährigen aus Algerien besonders schwere Brandstiftung vor, einem gleichaltrigen Mann aus Marokko Anstiftung dazu.

dpa

Bei Kämpfen zwischen verfeindeten Banden sind in einem Gefängnis in Brasilien mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen. Das teilte die Regierung des Bundesstaats Rio Grande do Norte mit.

15.01.2017

Die Unfallstelle zeigt ein Bild der Verwüstung: In Baden-Württemberg ist eine ältere Frau falsch auf eine Bundesstraße eingebogen. Sie stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Die Geisterfahrerin und ein junger Mann starben.

15.01.2017

Betrunkene Fans des schottischen Fußballclubs Glasgow Rangers haben auf einem Flug nach Berlin das Kabinenpersonal begrapscht und beleidigt. Die Polizei ermittelt.

15.01.2017