Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Nebraska tötet Häftling trotz Protestes von Pharmahersteller
Nachrichten Panorama Nebraska tötet Häftling trotz Protestes von Pharmahersteller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:58 14.08.2018
Omaha

Gegen den Protest des deutschen Pharmaherstellers Fresenius Kabi ist im US-Bundesstaat Nebraska ein Häftling hingerichtet worden. Die Generalstaatsanwaltschaft bestätigte den Tod des 60-Jährigen, der 1980 wegen Mordes an zwei Taxifahrern zum Tode verurteilt worden war. Der Giftcocktail enthielt vier Substanzen, darunter das erstmals bei einer Hinrichtung in den USA eingesetzte Fentanyl. Bei zwei weiteren Substanzen hatte Fresenius vermutet, dass es sich um Produkte aus seiner Herstellung handeln könnte, und war dagegen aus Furcht vor einer Rufschädigung gerichtlich vorgegangen.

dpa

Es soll so koordiniert wie eine Militäroperation gewesen sein: Jugendliche haben in der Nacht zum Dienstag rund 100 Autos in Schweden in Brand gesetzt und die Polizei angegriffen. Es gab bereits zwei Festnahmen im Zusammenhang mit der Feuernacht.

14.08.2018

Eine 23-jährige Alpinistin aus Berlin ist am Montag nach einem Unwetter in den Tiroler Alpen abgestürzt und gestorben. Ihr Begleiter konnte unversehrt gerettet werden.

14.08.2018

Ermittlungsbehörden im US-Bundesstaat Pennsylvania haben erschütternde Details über das Ausmaß von sexuellem Missbrauch und dessen Vertuschung in der katholischen Kirche der USA ans Licht gebracht.

14.08.2018