Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Opfer vom Weihnachtsmarkt erhalten Hilfe vom Bund
Nachrichten Panorama Opfer vom Weihnachtsmarkt erhalten Hilfe vom Bund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:07 11.01.2017
Berlin

Nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt haben nach einem Bericht der „Rhein-Neckar-Zeitung“ mittlerweile die ersten Verletzten und Angehörigen von Opfern Unterstützung vom Bund erhalten. Bisher seien etwa zehn Anträge auf eine Härtefallleistung eingegangen, schreibt das Blatt unter Berufung auf das zuständige Bundesamt für Justiz in Bonn. Die Höhe der Leistung wird im Einzelfall geregelt. Bei schweren Verletzungen kann sie dem Bericht zufolge 100 000 Euro oder mehr betragen. Unterstützung gab es bereits auch schon durch private Spenden.

dpa

Ein US-Bundesgericht hat den Todesschützen von Charleston zum Tode verurteilt. Dylann Roof solle für die Ermordung von neun schwarzen Gläubigen in einer Kirche mit ...

10.01.2017

Zum ersten Mal hat ein US-Bundesgericht einen Menschen wegen eines Hassverbrechens zum Tode verurteilt: Dylann Roof, der Todesschütze von Charleston, soll für die Ermordung von neun schwarzen Gläubigen in einer Kirche mit dem Leben bezahlen und per Todesspritze hingerichtet werden, entschied eine Jury.

10.01.2017

Ein US-Bundesgericht hat den Todesschützen von Charleston zum Tode verurteilt. Dylann Roof solle für die Ermordung von neun schwarzen Gläubigen in einer Kirche mit ...

10.01.2017