Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Paar legt mit Selfies Zugstrecke von Leipzig nach Bayern lahm
Nachrichten Panorama Paar legt mit Selfies Zugstrecke von Leipzig nach Bayern lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 05.02.2019
Auf der Göltzschtalbrücke zwischen Reichenbach und Netzschkau wollte das Paar Selfies schießen (Archivfoto) Quelle: Jan Woitas/dpa
Leipzig

Sie wollten besonders spektakuläre Bilder schießen und sorgten damit für eine Sperrung des Zugverkehrs: Ein junges Paar ist am Montagmittag von der Polizei auf der Göltzschtalbrücke im sächsischen Vogtland bei einem illegalen Fotoshooting erwischt worden. Der 25-Jährige und seine 22-jährige Begleiterin hatten die Bahnbrücke nach eigenen Angaben bestiegen, um dort Selfies zu machen, wie die Polizei mitteilte.

Eintreffende Beamte beendeten das Shooting. Zugpersonal hatte die beiden gesehen, eine Streckensperrung veranlasst und die Bundespolizei informiert. Auf der Bahnstrecke zwischen Leipzig und dem fränkischen Hof fielen deshalb vier Züge aus. Das aus dem Vogtlandkreis und dem Landkreis Bautzen stammende Paar muss nun mit einer Anzeige wegen des Verstoßes gegen die Eisenbahnbau- und Betriebsordnung rechnen.

Von RND/nöß

Auf einem verschneiten Feld in Sachsen ist ein Rentner mit einem selbstgebauten Schneemobil unterwegs. Bei hoher Geschwindigkeit verliert er die Kontrolle über das Gefährt, es kommt zur Tragödie.

05.02.2019

Für ihn war es wohl ein klarer Fall für die Polizei: In Manchester alarmiert ein 53-Jähriger die Beamten, weil McDonald’s-Mitarbeiter Zwiebeln auf seinen Big Mac gelegt haben. Zum Schluss gibt es tatsächlich eine Festnahme.

05.02.2019

Es sind dramatische Bilder, die ein Zuschauer auf Video festhält: Während einer Flugshow über dem Wolfgangsee berührt die Tragfläche eines Kleinflugzeugs die Wasseroberfläche. Der Pilot versucht wieder an Höhe zu gewinnen – vergeblich.

05.02.2019