Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Säureopfer ist froh über „eine Tochter und einen liebevollen Mann“
Nachrichten Panorama Säureopfer ist froh über „eine Tochter und einen liebevollen Mann“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:55 18.02.2019
Säureopfer Vanessa Münstermann ist froh über ihre Tochter und ihren liebevollen Mann.
Säureopfer Vanessa Münstermann ist froh über ihre Tochter und ihren liebevollen Mann. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Das linke Auge ist zerstört, ein Ohr weggeätzt, die Hälfte von Gesicht und Hals starr und rot entzündet: In den ersten Wochen nach der Säure-Attacke ihres Ex-Freundes glaubte Vanessa Münstermann nicht, dass sie jemals wieder mit einem Mann Zärtlichkeiten austauschen würde. Heute ist die Frau aus Hannover Mutter einer acht Monate alten Tochter. Im Herbst will sie ihre Jugendliebe heiraten.

Ihr Ex-Freund hatte der Kosmetikerin im Februar 2016 Säure ins Gesicht geschüttet, seitdem ist ihre linke Gesichtshälfte entstellt. Der Mann wurde im August 2016 zu einer zwölfjährigen Haftstrafe wegen schwerer Körperverletzung verurteilt.

Drei Jahre nach der Attacke eines Ex-Freundes hat die Hannoveranerin nach eigenen Worten ihr Leben wieder im Griff. „Was wäre sonst aus mir geworden? Ich wäre immer noch irgendeinem Schönheitsideal hinterhergehechelt“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur. „O.k., ich sehe jetzt beschissen aus. Aber ich habe eine Tochter und einen liebevollen Mann zu Hause.“

Von RND/dpa