Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Parkland-Schüler danken ihren Therapiehunden mit ganz besonderer Aktion
Nachrichten Panorama Parkland-Schüler danken ihren Therapiehunden mit ganz besonderer Aktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 17.05.2019
Der beste Freund des Menschen: Hunde sind nicht nur beliebte Haustüre. Sie können sogar dabei helfen, seelische Verletzungen zu heilen (Symbolbild). Quelle: Bernd Thissen/dpa
Parkland

Schüler im US-Bundesstaat Florida haben sich bei ihren Helfern auf vier Pfoten bedankt: Nach dem Amoklauf in Parkland im Februar 2018, bei dem 17 Menschen starben, setzte die Schule ausgebildete Therapiehunde ein, um den Kindern zu helfen, die traumatischen Erlebnisse zu verarbeiten. Die Schüler haben die Tiere offenkundig ins Herz geschlossen – und jetzt auf ihre Art „danke“ gesagt. Im Jahrbuch der High School haben die insgesamt 14 Hunde eine eigene Seite bekommen und sind damit quasi zu vollwertigen Mitgliedern der Schulgemeinde ernannt wurden.

Twitter-Nutzer zeigten sich gerührt von der Idee, die Hunde extra zu würdigen – und gleichzeitig bestürzt darüber, dass ihr Einsatz überhaupt nötig war. „Zuerst fand ich das süß“, schrieb ein Nutzer. „Dann aber habe ich realisiert, dass die Tiere nach einem Amoklauf benötigt wurden. Und so oft in der Schule waren, dass sie einen eigenen Platz im Jahrbuch bekommen haben. Das trifft mich.“

Direktor hatte die tierische Idee

Der Direktor der Schule hatte nach dem Amoklauf am Valentinstag 2018 die Idee, auf die Unterstützung von Therapiehunde zu setzen. Sie sollten Lehrern und Schülern beim inneren Heilungsprozess helfen. Erst waren neun Hunde im Einsatz, dann kamen noch weitere Tiere hinzu. Und inzwischen sind sie fest in der Mitte der Schulgemeinde verankert – und dort anscheinend nicht mehr wegzudenken, wie das neue Jahrbuch der High School zeigt.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Kind fällt vom Balkon und stirbt. Hat der Vater seine Tochter absichtlich in die Tiefe geworfen – oder war es ein Unfall? Nach einem langem Prozess spricht ein Gericht in der Pfalz nun das Urteil.

17.05.2019

„Zumindest einer genießt die Fahrt zur Arbeit“: In einem Londoner Zug wird über die Lautsprecheranlage die Tonspur eines Pornos abgespielt. Der peinliche Vorfall sorgt bei Twitter für viel Spott.

17.05.2019

Mitte März bremste eine feiernde Hochzeitsgesellschaft mit Luxuswagen den Verkehr auf der Autobahn 3 bei Ratingen aus und blockierte die Fahrbahn. Die Polizei richtete eine Kommission ein. Nun durchsuchten Ermittler mehrere Wohnungen.

17.05.2019