Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Schweres Erdbeben vor der Küste Chiles
Nachrichten Panorama Schweres Erdbeben vor der Küste Chiles
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 29.09.2019
Bereits im August ereignete sich in Chile ein Erdbeben. Das Zentrum des Bebens der Stärke 6,6 lag 47 Kilometer westlich des Küstenorts Pichilemu in der Region O'Higgins im Pazifik. Quelle: Leonardo Rubilar/Agencia Uno/dpa
Santiago

Ein Erdbeben der Stärke 6,6 hat Zentralchile erschüttert. Nach ersten Berichten gab es weder Opfer noch Sachschäden. Das Zentrum wurde von der chilenischen Erdbebenwarte im Meeresboden, 71 Kilometer westlich von der Hafenstadt Constitución, in einer Tiefe von 30,9 Kilometern geortet. Nach Mitteilung des Katastrophendienstes Onemi besteht keine Tsunamigefahr.

Constitución, 260 Kilometer südwestlich von der Hauptstadt Santiago de Chile, war im März 2010 schwer von einem Erdbeben der Stärke 8,8 und einem Tsunami getroffen worden. Damals kamen in Chile 525 Menschen um, unter ihnen über 170 allein in Constitución.

Lesen Sie auch: Erdbeben erschüttert Istanbul - Vorboten für ein großes Beben?

RND/AP

Eine Kirmesmitarbeiterin steht auf einem Fahrgeschäft, plötzlich stürzt sie ab. Ein Arzt kann sie nicht mehr retten.

29.09.2019

Am frühen Morgen entdeckt ein Mann einen Einbrecher, der sich an der Tür zu seinem Schuppen zu schaffen macht. Er greift zu seiner Pistole und schießt auf den Unbekannten. Nach der Tat legt er sich wieder schlafen, ehe er einige Stunden später die Polizei benachrichtigt.

29.09.2019

Um ein brennendes Auto im nordrhein-westfälischen Würselen bis zum Eintreffen der Feuerwehr zu löschen, sind Ersthelfer kurzerhand mit Limonade vorgegangen. Mit Erfolg: Es gelang ihnen, das Feuer einzudämmen, ehe der Brand vollends von den Einsatzkräften gelöscht werden konnte.

29.09.2019