Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Seehofer: Ausschreitungen in Chemnitz nicht zu rechtfertigen
Nachrichten Panorama Seehofer: Ausschreitungen in Chemnitz nicht zu rechtfertigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 28.08.2018
Berlin

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat kein Verständnis für Gewalt auf den Straßen von Chemnitz als Antwort auf die tödliche Gewalt bei einem Stadtfest. Seehofer erklärte: „Mein tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen des Opfers der Messerattacke. Ich bedauere diesen Todesfall zutiefst.“ Die Betroffenheit der Bevölkerung darüber sei verständlich. Aber er wolle auch ganz deutlich sagen, „dass dies unter keinen Umständen den Aufruf zu Gewalt oder gewalttätige Ausschreitungen rechtfertigt“, fügte er hinzu.

dpa