Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Sieben Jahre Haft für schweren Pflegebetrug
Nachrichten Panorama Sieben Jahre Haft für schweren Pflegebetrug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 05.02.2018
Düsseldorf

Für den millionenschweren Abrechnungsbetrug bei der ambulanten Pflege hat das Düsseldorfer Landgericht bis zu sieben Jahre Haft verhängt. Es verurteilte sämtliche neun Angeklagten. Alle hätten sich, so gut es ging, die Taschen vollgestopft, sagte der Vorsitzende Richter. Statt täglich etwa Kompressionsstrümpfe zu wechseln, seien den „Patienten“, die mitgespielt hätten, Putzdienste, Friseurbesuche oder Maniküre bezahlt worden. Mehrere Ärzte hätten ebenfalls mitgemacht und dafür Bestechungsgelder kassiert.

dpa

Der mutmaßliche islamistische Topterrorist Salah Abdeslam hat zum Auftakt seines Prozesses in Brüssel die Aussage verweigert. Er wolle sich durch Schweigen verteidigen, sagte der 28-jährige Franzose.

05.02.2018

Als Hexen verkleidet ziehen Narren durch die Stadt Eppingen bei Heilbronn. Doch aus Spaß wird plötzlich Ernst, als eine Frau in einem Hexenkessel landet und verletzt wird. Wie konnte es dazu kommen?

05.02.2018

Ein Rentner stirbt in einem Pflegeheim, nachdem er beim Baden schwere Verbrühungen erlitten hat. Knapp ein Jahr nach dem Tod des 79 Jahre alten Mannes muss sich eine ehemalige Pflegerin vor Gericht verantworten.

05.02.2018