Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Spaziergänger alarmieren Polizei: “Unterarm” in Bach gefunden
Nachrichten Panorama Spaziergänger alarmieren Polizei: “Unterarm” in Bach gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 07.10.2019
Diesen abgetrennten Unterarm entdeckten Spaziergänger in einem Bach - ein Scherzartikel. Quelle: -/Polizeipräsidium Schwaben Nor
Monheim

Spaziergänger haben in einem Bach in Nordschwaben einen grausigen Fund gemacht und die Polizei verständigt: Ein abgetrennter menschlicher Unterarm liege im Wasser, sagten sie am Sonntag in Monheim (Landkreis Donau-Ries in Bayern) den Beamten.

Die Polizisten zogen den halben Arm samt Hand aus dem Wasser - und stellten rasch fest, dass kein Kriminalfall vorlag. Auf Twitter berichtete das Polizeipräsidium in Augsburg am Montag: "Bei der Bergung durch die #Polizei war schnell klar, dass es sich hierbei um einen wirklich täuschend echt aussehenden Scherzartikel aus Gummi handelt." Wer den Faschingsartikel in dem Gewässer entsorgt hat, blieb zunächst unklar.

Lesen Sie auch: “Unfassbare fünf Promille”: Polizei stoppt sturzbetrunkenen Autofahrer

RND/dpa

Die Foodwatch-Kritik im Fall Wilke zeigt Wirkung, das Land Hessen veröffentlicht eine Liste der betroffenen Handelsmarken. Doch noch immer können sich Verbraucher nicht sicher sein, kein Wilke-Fleisch auf dem Teller zu haben - die wichtigsten Fragen und Antworten.

07.10.2019

Weil er mehrere Sparkassen überfallen und auf einen Bankangestellten geschossen hatte, muss ein 71-Jähriger für zwölfeinhalb Jahre in Haft. Während des Prozesses fiel er durch seine Redseligkeit wiederholt negativ auf.

07.10.2019

Eine Richterin umarmt in Texas eine wegen Mordes verurteilte Frau. Dafür bekommt sie neben positiven Rückmeldungen auch heftige Kritik.

07.10.2019