Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Spielsüchtige fordern Hausverbot für Spielhallen
Nachrichten Panorama Spielsüchtige fordern Hausverbot für Spielhallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 16.01.2017
Bielefeld

Mit einem Streit zwischen zwanghaften Glücksspielern und dem Spielhallenbetreiber Gauselmann beschäftigt sich im März das Landgericht Bielefeld. Das Gericht muss klären, ob Spielsüchtige zum Eigenschutz ein Hausverbot einfordern können. Das hatten zwei Männer aus Bielefeld und Paderborn von der Gauselmann-Tochter „Casino Merkur-Spielothek“ gefordert. Sie wollten sich auf eigenen Wunsch für den Zugang zu den Spielhallen sperren lassen. Das lehnte das Unternehmen ab.

dpa

Die Geheimdienst-Kontrolleure des Bundestags befassen sich heute mit möglichen Fehlern der Sicherheitsbehörden im Fall Anis Amri.

16.01.2017

Weil er nach einem Streit über das Fasten im Ramadan eine Flüchtlingsunterkunft in Brand gesetzt haben soll, steht ein 27-Jähriger von heute an in Düsseldorf vor Gericht.

16.01.2017

Bei Kämpfen zwischen verfeindeten Banden sind in einem Gefängnis in Brasilien mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen. Das teilte die Regierung des Bundesstaats Rio Grande do Norte mit.

15.01.2017