Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Starkregen und Gewitter: So wird das Wacken-Wetter
Nachrichten Panorama Starkregen und Gewitter: So wird das Wacken-Wetter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 29.07.2019
So sicher wie laute Musik wird beim diesjährigen Wacken auch wieder eines sein: Regen. Quelle: Daniel Reinhardt/dpa
Kiel

Auf die Rekordtemperaturen der vergangenen Woche fällt nun Regen. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt, muss am Montag in Schleswig-Holstein mit Gewittern und teils mit heftigem Starkregen von 25 bis 50 Liter pro Quadratmeter binnen kurzer Zeit gerechnet werden.

Sturmböen können zwischen 65 und 85 km/h (Bft 8 und 9) erreichen. Auch Hagel um 2 cm Korngröße ist möglich. Der Schwerpunkt der Gewittertätigkeit wird am Abend erwartet. Die Höchstwerte liegen am Montag zwischen 21 Grad auf Helgoland, 23 Grad an der Westküste und 29 Grad in der Mitte sowie im Südosten. Schwacher bis mäßiger, auf West bis Nordwest drehender Wind.

Wechselnd bewölkt ist es in der Nacht zum Dienstag, die Schauer und Gewitter ziehen über die Ostsee ab. Es frischt auf 15 und 18 Grad ab. Es bleibt heiter, in Richtung Ostsee ist es zeitweise stark bewölkt mit einzelnen Schauern oder Gewittern. Die Höchstwerte liegen zwischen 22 Grad auf Helgoland, 24 Grad auf Sylt und 28 Grad im Südosten.

Schauer und Gewitter am Mittwoch

In der Nacht zum Mittwoch ist es gering bewölkt und trocken, örtlich Frühnebelfelder. Tiefstwerte zwischen 14 und 16 Grad. Der Tag selbst startet laut DWD freundlich, doch zum offiziellen Start des Wacken Open Airs ziehen von der Elbe her Schauer und Gewitter auf, die teils kräftig ausfallen. Die Höchstwerte liegen bei 22 Grad auf Helgoland, sonst 24 bis 26 Grad.

Lesen Sie auch:
30 Jahre Wacken Open Air: Wie aus Wacken das Mekka des Heavy Metal wurde

Gebietsweise gewittrigen Regen gibt es in der Nacht zum Donnerstag. Es kühlt auf 13 bis 17 Grad ab. Am Donnerstag bleibt es dann wechselnd bis stark bewölkt mit Schauern und Gewittern. Die Temperaturen liegen bei 23 bis 25 Grad, auf Helgoland 21 Grad. In der Nacht zum Freitag klingen die gewittrigen Niederschläge langsam ab.

Von RND

Der Mann, der in Voerde eine Frau vor einen Zug gestoßen und getötet haben soll, hatte Spuren von Kokain im Blut. Doch war er tatsächlich berauscht?

29.07.2019

In New York sind einjährige Zwillinge von ihrem Vater in der Sommerhitze im Auto zurückgelassen worden und gestorben. Jetzt äußert sich die Mutter der Kleinkinder.

29.07.2019

Nach wiederholten Tumulten in einem Düsseldorfer Freibad greift die Stadt durch: Es wird neben einer Ausweispflicht auch Videoüberwachung geben. Die Rädelsführer haben nach bisherigen Erkenntnissen deutsche Pässe.

29.07.2019