Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stars Ein Platz für Lady Di – Paris plant Umbenennung von Maria-Callas-Platz
Nachrichten Panorama Stars Ein Platz für Lady Di – Paris plant Umbenennung von Maria-Callas-Platz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 30.05.2019
Bekommt ihren Platz in Paris: Diana, Princess of Wales. Quelle: picture alliance / LFI/Photoshot
Paris

Das Rathaus von Paris will einen kleinen Platz nach der verstorbenen Prinzessin Diana benennen. Am Ort des Autounfalls, bei dem Diana 1997 tödlich verletzt wurde, befindet sich bereits ein goldenes Denkmal in der Form einer Flamme zu Ehren der Britin. Der Platz ist derzeit nach der Opernsängerin Maria Callas benannt.

Paris will Diana für ihre eherenamtliche Arbeit ehren

Aus dem Rathaus verlautete am Donnerstag, der Stadtrat werde im Juni über eine Maßnahme abstimmen, dem Platz den Namen von Diana zu geben. Die Stadt verwies darauf, dass nach Callas bereits eine nahegelegene Straße benannt sei. Die Stadt wolle Diana für ihre humanitäre Arbeit ehren.

Die damals 36-jährige Diana, ihr Freund und ihr Fahrer starben, nachdem ihr Mercedes in einen Betonpfeiler in dem Alma-Tunnel neben dem Platz gekracht war.

Von RND/ap

Hannelore Elsner ist am Ostersonntag im Alter von 76 Jahren gestorben. Am Freitag soll nun eine große Trauerfeier stattfinden – in der sich Freunde, aber auch Fans von der Schauspielerin verabschieden können.

30.05.2019

Das Wochenende verspricht Sonne – und Aldi Süd die dafür passende Kleidung. Bei der Vorstellung der neuen Strandmoden-Kollektion im Haus der Kunst in München wirkten viele Stars mit. Unter anderem posierten Sarah Lombardi, Simone Ballack und Jana Ina Zarrella in den Outfits des Discounters.

30.05.2019

Karl Lagerfeld war dafür bekannt, nur wenige Menschen nah an sich heran zu lassen. Sein Patensohn Jacob Karl Pabst war einer dieser wenigen Menschen – nun spricht der 45-Jährige erstmals seit dem Tod des Modezaren über das besondere Band, das ihn und den Exzentriker verband.

29.05.2019