Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Unfall mit Pferdekutsche: 13 Verletzte – vier davon schwer
Nachrichten Panorama Unfall mit Pferdekutsche: 13 Verletzte – vier davon schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:47 07.08.2019
Egestorf: Rettungskräfte betreuen verletzte Personen, nachdem eine Pferdekutsche mit einer Touristengruppe umgekippt ist. Quelle: TNN/dpa
Egestorf

Der von zwei Pferden gezogene Planwagen kam am Mittwoch in der Nähe von Egestorf im Landkreis Harburg von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hoch und kippte auf die gepflasterte Straße um. Mindestens vier der Fahrgäste im Alter über 60 Jahren seien schwer verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Lebensgefahr bestehe aber bei keinem. Alle 13 seien vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden. Nach Medienangaben handelte es sich um Mitglieder einer Hamburger Kegelgruppe.

Die 51 Jahre alte Kutscherin blieb dem Beamten zufolge als Einzige unverletzt. Insgesamt waren rund 45 Sanitäter und 20 Feuerwehrleute am Unglücksort zwischen Egestorf und Sudermühlen im Einsatz. Ein Notarzt traf mit einem Hubschrauber aus Hamburg am Unfallort ein. Die Ursache des Unfalls war laut Polizei zunächst noch völlig unklar. Die beiden Pferde überstanden den Unfall ohne Blessuren, auch einem mitfahrenden Hund geschah nichts, als der Planwagen umkippte.

Von RND/dpa/lni

Gegen den Fahrer wird wegen Totschlags ermittelt: Ein Transporter hat den 76-jährigen Bürgermeister im südfranzösischen Signes bei einem Wendemanöver überfahren.

07.08.2019

In Norditalien mussten mehr als 140 Menschen in Sicherheit gebracht werden - ein Erdrutsch hat ihr Dorf nahe des Comer See verwüstet. Verletzt wurde nach bisherigem Stand niemand.

07.08.2019

Unbekannte haben eine Katze in der Eifel misshandelt: Sie schossen mit Pfeilen und einem Luftgewehr auf das Tier. Die Tierärztin konnte die Katze nur noch von ihrem Leiden befreien und einschläfern.

07.08.2019