Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Wieder Verkaufsanzeige für Kind - angeblich selbst aufgegeben
Nachrichten Panorama Wieder Verkaufsanzeige für Kind - angeblich selbst aufgegeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 16.01.2017
Löhne

Erneut soll in Deutschland ein Kind im Internet zum Verkauf gestanden haben. Allerdings sagte die betroffene Achtjährige aus Nordrhein-Westfalen bei der Polizei aus, sie habe die Anzeige bei der Webseite shpock.com selbst online eingestellt. Nutzer hatten die Anzeige mit Foto des Mädchens entdeckt und die Polizei eingeschaltet. Zuletzt soll das Angebot bei 45 448 US-Dollar gestanden haben. Auf das Inserat habe es aber keine Angebote anderer Nutzer gegeben. Die Beamten gehen davon aus, dass das Kind das Versteigerungsportal mit einem sozialen Netzwerk verwechselt hat.

dpa

Mode, Messen, Promis: In Berlin beginnt am Dienstag die Fashion Week. Ein Designer feierte schon vorher.

16.01.2017

Der Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri ist seit Ende 2015 nahezu wöchentlich Thema bei deutschen Behörden gewesen.

16.01.2017

Es ist kalt – doch nicht alle Menschen haben etwas Warmes zum Anziehen. Eine Hilfsaktion soll das Problem in Stuttgart ganz unbürokratisch lösen: mit einer Kleiderstange an einer belebten Straße.

16.01.2017