Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Abschiebung von Sami A.: Gericht droht mit Zwangsgeld
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Abschiebung von Sami A.: Gericht droht mit Zwangsgeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 25.07.2018
Anzeige
Gelsenkirchen

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen setzt die Stadt Bochum nach der umstrittenen Abschiebung des Islamisten Sami A. mit einem beispiellosen Schritt unter Druck. Die Richter haben die Ausländerbehörde der Stadt unter Androhung eines Zwangsgeldes von 10 000 Euro aufgefordert, den nach Tunesien abgeschobenen Gefährder spätestens bis nächsten Dienstag nach Deutschland zurückzubringen. Sie halten die Abschiebung für grob rechtswidrig. Dass Tunesien einer Ausreise von Sami A. zustimmen würde, gilt aber als sehr unwahrscheinlich.

Anzeige

dpa

Anzeige