Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt CSU-Vorstand will schwarz-rote Koalition absegnen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt CSU-Vorstand will schwarz-rote Koalition absegnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:03 08.02.2018
München

Als erste der drei beteiligten Parteien will die CSU voraussichtlich schon heute die geplante schwarz-rote Koalition absegnen. Dazu kommt am Vormittag der Parteivorstand zusammen. CSU-Chef Horst Seehofer will über den tagelangen Koalitions-Poker von Union und SPD in Berlin berichten. Anschließend soll der Vorstand über die Verhandlungsergebnisse beraten und voraussichtlich gleich endgültig entscheiden. Ein Parteitag wie bei der CDU oder eine Mitgliederbefragung wie bei der SPD sind nicht geplant.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die designierte SPD-Vorsitzende Andrea Nahles setzt auf eine Zustimmung der SPD-Basis zum Koalitionsvertrag mit der Union.

08.02.2018

Nach monatelangem Streit haben sich Republikaner und Demokraten im US-Senat auf ein Haushaltspaket geeinigt, das auf zwei Jahre angelegt sein soll.

07.02.2018

Fahren künftig Panzer und Raketensysteme durch Washington? Donald Trump fand die Militärparade in Paris so klasse, dass er auch eine möchte. Das habe nichts mit Ego zu tun, sondern sei eine Würdigung der Leistung der Männer und Frauen in Uniform, betont das Weiße Haus.

07.02.2018