Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Der Marine gehen laut Bartels einsatzfähige Schiffe aus
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Der Marine gehen laut Bartels einsatzfähige Schiffe aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:38 11.02.2018
Berlin

Nach dem Willen des Wehrbeauftragten des Bundestags, Hans-Peter Bartels, sollte die deutsche Marine an keinen weiteren Einsätzen teilnehmen. Bartels warnte in der „Bild am Sonntag“, der Marine würden die einsatzfähigen Schiffe ausgehen. Gründe seien ein Ersatzteilmangel, der zu längeren Werftaufenthalten führen würde, sowie Bürokratie. Es gebe zu viele Zuständigkeiten auf Ämterseite, Personalmangel und „manchmal vielleicht auch Firmen,die sich gern so lange wie möglich an einen einmal erteilten Auftrag festhalten.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Willen des Wehrbeauftragten des Bundestags, Hans-Peter Bartels (SPD), soll die deutsche Marine an keinen weiteren Einsätzen teilnehmen.

11.02.2018

Wie können Regionalzüge und ICE für Millionen Kunden attraktiver werden? Die angehenden Koalitionäre von Union und SPD wollen, dass die Politik den bundeseigenen Konzern klarer in die Pflicht nimmt. Der SPD-Fraktionsvize Sören Bartol forderte, bis 2030 solle jede größere Stadt wieder an den Fernverkehr angebunden werden.

11.02.2018

Das Auftreten von US-Präsident Donald Trump hat nach Ansicht des langjährigen UN-Generalsekretärs Kofi Annan zu einem Sittenverfall in der Politik geführt.

11.02.2018