Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Foodwatch: Klöckner soll Lebensmittel-Ampel einführen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Foodwatch: Klöckner soll Lebensmittel-Ampel einführen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 23.08.2018
Brüssel

Nach der Ankündigung einer Lebensmittel-Ampel in Belgien hat die Verbraucherorganisation Foodwatch die Bundesregierung aufgefordert, in Deutschland nachzuziehen. Zudem solle sich Agrarministerin Julia Klöckner auf EU-Ebene für eine verpflichtende einheitliche Farbkennzeichnung einsetzen, mahnte Foodwatch in Berlin. Mit einem Aufdruck in den Ampelfarben grün, gelb und rot sollen Lebensmittel mit besonders viel Zucker oder Fett für Verbraucher leichter erkennbar werden. Die Einführung einer solchen Lebensmittel-Ampel ist jedoch auf EU-Ebene gescheitert.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Tagen harren 177 Migranten an Bord des Schiffes„Diciotti“ im Hafen von Catania aus. Nun hat die italienische Regierung den rund 30 Minderjährigen erlaubt, an Land zu gehen. Italiens Innenminister Matteo Salvini bleibt jedoch bei den anderen Flüchtlingen an Bord des Schiffes hart.

23.08.2018

In einem Monat steigt im Kanzleramt eine Wohnungsbau-Konferenz. Wissenschaftler haben schon einmal ihre Vorschläge präsentiert. Doch Ideen wie eine Abschaffung der Mietpreisbremse stoßen auf Gegenwind.

23.08.2018

Eine parteiinterne Revolte setzt den australischen Premierminister Malcolm Turnbull zunehmend unter Druck. Bei einer Sondersitzung am kommenden Freitag soll über die Zukunft Turnbulls entschieden werden. Beobachter sagen das politische Aus des Premiers voraus.

23.08.2018