Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Frau erhält nach Hochzeit am Krankenbett keine Witwenrente
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Frau erhält nach Hochzeit am Krankenbett keine Witwenrente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 25.01.2018
Darmstadt

Stirbt ein Mann nach nur acht Monaten Ehe, hat seine Frau nicht automatisch Anspruch auf Witwenrente. Dies gelte insbesondere, wenn am Hochzeitstag bereits eine tödliche Krankheit bekannt gewesen sei, urteilte Hessens Landessozialgericht. Eine Ehe müsse mindestens ein Jahr dauern oder es müssten besondere Umstände vorliegen, damit eine sogenannte Versorgungsehe ausgeschlossen werden könne - etwa ein plötzlicher Unfalltod. Im konkreten Fall ging es um ein geschiedenes Paar aus Kassel, das nach Bekanntwerden der Krebserkrankung des Mannes im Krankenhaus erneut heiratete.

dpa

Der Hashtag #diesejungenleute beschäftigt die Twitter-Gemeinde. Hinter ihm verbirgt sich ein weitreichender Generationskonflikt in der deutschen Politik. Dieser hat schon lange vor dem Illner-Auftritt von Juso-Chef Kevin Kühnert begonnen.

25.01.2018

Die SPD-Führung ist in Berlin zusammengekommen, um die Koalitionsverhandlungen mit der Union vorzubereiten.

25.01.2018

Asylbewerber, die wegen Homosexualität verfolgt werden, müssen keinen psychologischen Test über ihre sexuelle Orientierung hinnehmen. Ein auf dieser Basis verfasstes Gutachten stelle eine Verletzung des Rechts auf Achtung des Privatlebens dar, urteilte am Donnerstag der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg.

25.01.2018