Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Göring-Eckardt: Hausarrest für Gefährder ausschöpfen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Göring-Eckardt: Hausarrest für Gefährder ausschöpfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 08.09.2017
Berlin

Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt fordert, die gesetzlichen Möglichkeiten gegen terroristische Gefährder auszuschöpfen und sie unter Hausarrest zu stellen. „Wir haben einen Bundesinnenminister, der sich immer etwas Neues ausdenkt, statt mal die Gesetze zu nutzen, die er hat“, sagte Göring-Eckardt im ZDF. „Wir könnten Gefährder heute auch in Hausarrest tun.“ Sie kenne aber keinen Fall, in dem dies geschehe. Ein Gefährder ist eine Person, der die Sicherheitsbehörden eine Terrortat zutrauen.

dpa