Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Grüne: Kommunen sollten Sexdienste für Pflegebedürftige bezahlen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Grüne: Kommunen sollten Sexdienste für Pflegebedürftige bezahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:02 09.01.2017
Anzeige
Berlin

Pflegebedürftige und Behinderte sollen laut einer Grünen-Abgeordneten in Zukunft Sex mit Prostituierten bezahlt bekommen. Eine Finanzierung für Sexualassistenz sei vorstellbar, sagte die pflegepolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion der Grünen, Elisabeth Scharfenberg, der „Welt am Sonntag“. Die Kommunen könnten über entsprechende Angebote vor Ort beraten und Zuschüsse gewähren. Nach Einschätzung von Experten wünschen sich viele Männer und Frauen mit Behinderungen sexuelle Dienstleistungen.

Anzeige

dpa

US-Präsident Barack Obama gibt seinem Nachfolger Donald Trump vor allem einen Rat mit auf den Weg: Es gibt einen Unterschied zwischen Regierungsarbeit und Wahlkampf.

08.01.2017

Vor einem Treffen mit Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) zeigt sich Innenminister Thomas de Maizière zuversichtlich, dass es eine rasche Einigung auf härtere Abschieberegeln für Gefährder geben wird.

08.01.2017

Er war einer der wichtigsten Protagonisten der islamischen Revolution von 1979 – und galt als politisches Stehaufmännchen im Iran. Jetzt ist Ex-Präsident Rafsandschani gestorben.

08.01.2017