Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Institut kritisiert Altersdiskriminierung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Institut kritisiert Altersdiskriminierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 24.07.2018
Anzeige
Berlin

Wenig Weiterbildung, kaum Kredite: Das Deutsche Institut für Altersvorsorge sieht in Deutschland eine zunehmende Tendenz zur Altersdiskriminierung. Bereits ab Mitte 50 würden Mitarbeiter in vielen Unternehmen keine Weiterbildungen mehr bekommen - ganz anders als Jüngere, sagte Sprecher Klaus Morgenstern. Kritik richtet das Institut auch in Richtung Banken. Ältere Menschen, die ihr Haus oder ihre Wohnung behindertengerecht umbauen wollten, erhielten bereits bei Kreditsummen um 30 000 Euro häufig eine Absage.

dpa

Anzeige