Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel sucht mit Maßnahmenkatalog Klärung des Asylstreits
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel sucht mit Maßnahmenkatalog Klärung des Asylstreits
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 30.06.2018
Berlin

Kurz vor der Entscheidung im Asylstreit mit der CSU versucht Kanzlerin Angela Merkel mit überraschend weitgehenden Vorschlägen, eine Eskalation der Regierungskrise abzuwenden. In einem Schreiben an die Partei- und Fraktionschefs der Koalitionspartner SPD und CSU führt sie eine Reihe von Maßnahmen für einen schärferen Kurs auf - etwa bei Asylbewerbern, die in einem anderen EU-Land schon registriert sind. Von insgesamt 14 Ländern hat Merkel demnach Zusagen für schnellere Rückführungen solcher Migranten bekommen. CDU und CSU wollen morgen getrennt über das weitere Vorgehen beraten.

dpa

Angela Merkel ist das Feindbild der AfD. Was die Regierungschefin in Brüssel in Sachen Asyl erreicht hat, ist für die Rechtspopulisten ein Witz. Ihr Kanzler der Herzen ist der Österreicher Sebastian Kurz.

30.06.2018

Die tschechische Regierung hat zurückgewiesen, sie habe Kanzlerin Angela Merkel Zusagen zur beschleunigten Rückführung von Migranten gegeben.

30.06.2018

Rom (dpa) - Der italienische Innenminister Matteo Salvini hat privaten Rettern im Mittelmeer die Legitimation abgesprochen.

30.06.2018