Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Papier der Deutschen Bahn enthüllt neue Strategie des Konzerns
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Papier der Deutschen Bahn enthüllt neue Strategie des Konzerns
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 07.06.2019
Reisende sitzen in der zweiten Klasse einer Regionalbahn der Deutschen Bahn AG, während der Fahrt von Magdeburg nach Halle/Saale. Quelle: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa
Berlin

Die Deutsche Bahn will schneller komplett auf Ökostrom umstellen. Für den Klimaschutz soll das bereits bis 2038 erfolgen und nicht wie bisher angestrebt bis 2050. Das geht nach dpa-Informationen vom Freitag aus einer neuen Konzernstrategie des Staatsunternehmens hervor.

Auch Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hatte das bundeseigene Unternehmen zu diesem Schritt aufgefordert.

In der „Starke-Schiene“-Strategie will sich die Bahn zudem auf ihr Kerngeschäft Schiene konzentrieren. Die Fahrgastzahl im Fernverkehr soll verdoppelt werden, Bahnhöfe sollen zu Zentren urbanen Lebens werden.

Die Strategie soll Mitte Juni bei einem Treffen des Aufsichtsrates Thema sein. Einen formalen Beschluss braucht es nach dpa-Informationen nicht.

Lesen Sie auch: Das sind die größten Probleme der Deutschen Bahn

Von RND/dpa/ngo

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als Verfassungsschutzchef ist er in Ungnade gefallen: Hans-Georg Maaßen. Der 56-Jährige kann sich nun jedoch eine politische Laufbahn vorstellen. Er habe schon immer über seinen beruflichen Tellerrand geblickt.

07.06.2019

Um die Klimaziele 2030 erreichen zu können, reichen die Länder dem Bund die Hand. Man will enger zusammenarbeiten – der Schwerpunkt soll auf technischen Innovationen liegen. Zur Frage der Einführung einer CO2-Steuer sind die Länder gespalten.

07.06.2019

Claudia Roth hat einen Bundestagsabgeordneten zur Ordnung gerufen. AfD-Politiker Sebastian Münzenmaier hatte zuvor in Richtung eines Linken-Politikers gesagt: „Ich will Sie abschaffen“. Dies ging der Parlamentspräsidentin zu weit.

07.06.2019