Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Peskow: Merkel und Putin wollen neues Format zu Syrien
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Peskow: Merkel und Putin wollen neues Format zu Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 19.08.2018
Moskau

Russland und Deutschland wollen an einem neuen Format mit Frankreich und der Türkei zur Stabilisierung des vom Bürgerkrieg zerstörten Syriens arbeiten. Das sagte Kremlsprecher Peskow nach dem Treffen von Bundeskanzlerin Merkel und Präsident Putin auf Schloss Meseberg bei Berlin. Das Viererformat soll sich zunächst auf Expertenebene finden. Später könne daraus ein Gipfeltreffen erwachsen. „Es gibt aber kein abgestimmtes Datum“, sagte Peskow der Agentur Interfax zufolge. Putin habe die EU aufgerufen, beim Wiederaufbau Syriens zu helfen.

dpa

Zum Ende der Griechenland-Programme fordert der Euro-Rettungsschirm ESM von der Regierung in Athen die strikte Einhaltung aller Vereinbarungen.

19.08.2018

Der frühere Staatsminister im Auswärtigem Amt, Ludger Volmer (Grüne), zählt zu den Unterstützern der von Sahra Wagenknecht und ihrem Mann Oskar Lafontaine initiierten linken Sammlungsbewegung „Aufstehen“. Er sagt: „Ohne Strategie gegen den Turbokapitalismus gibt es keine wirkliche Ökologie.“

19.08.2018

Der Einmarsch sowjetischer Truppen in Prag vor 50 Jahren markierte auch das Ende ökonomischer Gedankenspiele in den sozialistischen Ländern. Ideen von einem Marktsozialismus wurden endgültig beerdigt, weil sie an politischer Macht rüttelten.

19.08.2018