Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Pro Asyl: Aus Solingen-Gedenken Schlüsse für heute ziehen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Pro Asyl: Aus Solingen-Gedenken Schlüsse für heute ziehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:43 29.05.2018
Berlin

Der rassistische Anschlag in Solingen vor 25 Jahren sollte den politisch Verantwortlichen von heute nach Ansicht von Pro Asyl als Mahnung dienen. Der Geschäftsführer der Flüchtlingsrechtsorganisation, Günter Burkhardt, sagte der dpa: „Der Brandanschlag von Solingen und andere rassistische Angriffe in dieser Zeit standen am Ende einer jahrelangen aufgeheizten Debatte über die Änderung des Asylrechts.“ Drei Tage bevor die Brandstifter das Haus der Familie Genc anzündeten, habe der Bundestag damals das Asylverfahrensgesetz beschlossen.

dpa

Polen und Deutsche sind zwar geografisch Nachbarn, kennen sich einer Umfrage zufolge gegenseitig aber nur schlecht.

29.05.2018

Innenminister Horst Seehofer soll heute im Innenausschuss des Bundestages Auskunft zur Affäre um falsche Asylbescheide des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge geben.

29.05.2018

In der Bamf-Affäre erhöht die SPD den Druck auf Innenminister Horst Seehofer. Die Sozialdemokraten fordern Aufklärung – und schließen auch die Forderung nach einem Untersuchungsausschuss nicht mehr aus.

29.05.2018