Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schlichtungsversuch: Weber will Orbán treffen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schlichtungsversuch: Weber will Orbán treffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 09.03.2019
Enge Verbündete –bis jetzt: Manfred Weber (CSU) und der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán (rechts) Quelle: Szilard Koszticsak/MTI/dpa
Berlin/Budapest

Der Spitzenkandidat der konservativen Europäischen Volkspartei (EVP) für die Europawahlen, Manfred Weber, hat ein Treffen mit Ungarns Ministerpräsidenten Viktor Orbán angekündigt, um einen Ausschluss der ungarischen Fidesz-Partei aus der EVP doch noch abzuwenden.

DerWelt am Sonntag sagte der CSU-Politiker Weber: „Ich werde in den nächsten Tagen auch noch mal das persönliche Gespräch mit Viktor Orbán in Budapest suchen, weil ich versuchen will, ihm klar zu machen, dass er sich derzeit auf dem Weg aus der EVP hinaus befindet.“ Es gehe nicht, so Weber weiter, „um einen Ost-West-Konflikt oder um die Migrationspolitik, wie behauptet wird, sondern darum, welche Werte die EVP und die EU ausmachen.“

Der EVP-Spitzenkandidat hatte Orbán zuletzt drei Bedingungen für einen Verbleib der ungarischen Fidesz in dem christdemokratischen Parteienbündnis gestellt. Dazu gehörte neben der Einstellung einer Plakataktion gegen EU-Kommissionschef Juncker und einer Entschuldigung dafür auch der Verbleib der Central European University (CEU), die von dem ungarischstämmigen Milliardär Soros unterstützt wird, in Budapest. Orban hatte zuletzt in einer Plakatkampagne den Eindruck erweckt, Soros und der scheidende EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker würden unbeschränkte Migration nach Europa fördern.

Lesen Sie hier den Kommentar: Höchste Zeit, Viktor Orbán endlich rauszuschmeißen

Von RND/jps

Warum zum Hausarzt, wenn man doch gleich in die Klinik gehen kann? Das denken sich laut einer aktuellen Umfrage mehr als ein Drittel der Deutschen. Ärzte und Politik versuchen gegenzusteuern. Jetzt fällt eine Entscheidung.

09.03.2019

In Wahrheit wird die AfD noch immer überschätzt, meint Matthias Koch. Während andere vor der Europawahl punkten können, beginnt für die Partei der Sinkflug.

09.03.2019

Shamima Begum reiste als Jugendliche nach Syrien aus und heiratete einen IS-Kämpfer. Die britische Regierung entzog ihr die Staatsbürgerschaft, damit sie nicht zurückkehren konnte.

09.03.2019