Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Tschechien dementiert Zusage für Rückführungsabkommen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Tschechien dementiert Zusage für Rückführungsabkommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 30.06.2018
Prag

Die tschechische Regierung hat zurückgewiesen, sie habe Kanzlerin Angela Merkel Zusagen zur beschleunigten Rückführung von Migranten gegeben. Es sei über nichts Derartiges verhandelt worden, sagte eine Sprecherin der Agentur CTK. Bereits vor dem EU-Gipfel hatte der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis erklärt, er werde kein bilaterales Rückführungsabkommen mit Deutschland unterzeichnen. Aus einem Schreiben Merkels an die Partei- und Fraktionsvorsitzenden der Koalitionspartner geht hervor, dass sie Zusagen von 14 Ländern erhalten habe, darunter auch Tschechien.

dpa

Rom (dpa) - Der italienische Innenminister Matteo Salvini hat privaten Rettern im Mittelmeer die Legitimation abgesprochen.

30.06.2018

Der Klimawandel verursacht nicht nur Schäden in einzelnen Regionen der Welt. Die Folgen von örtlichen Wetterextremen beeinflussen auch die Weltwirtschaft. Mehr statt weniger Handel kann Klimarisiken besser verteilen. Donald Trumps Politik der Abschottung hingegen ist der falsche Weg.

02.07.2018

Kurz vor der Entscheidung im Asylstreit der Union hat Kanzlerin Angela Merkel eine Reihe von Maßnahmen für einen schärferen Kurs in der Flüchtlingspolitik präsentiert.

30.06.2018